Link verschicken   Drucken
 

Schülerfirma Calenberger Pausensnacks

Gesundes und leckeres Essen für die Pause


Jeden Dienstag geht es lebhaft zu in unserer Schulküche, Töpfe und Pfannen scheppern in den Koch-Kojen, Geld klimpert, wird gezählt und abgerechnet, die Notebook-Tastatur klappert.


Unsere Schülerfirma „Calenberger Pausensnacks“, arbeitet. In den Kojen werden leckere Speisen hergestellt, z.B. Gemüsepizza, Lauchnudeln, Veggie-Burger, Quarkspeisen mit Obst, Suppen und Salate. Bis zur großen Pause muss alles fertig sein, denn da wird es verkauft.


Für die Dienstbesprechung der Lehrer am Nachmittag gibt es meistens eine warme Suppe. Schließlich sind die Lehrer gute Kunden.


Bei der Produktion wird Wert auf die Verwendung frischer, jahreszeitlicher und regionaler Produkte gelegt. Fleisch gibt es nicht, denn das ist in guter Qualität teuer. Schließlich soll am Ende für die Schüler ein bezahlbares Essen zur Verfügung stehen, und sie können erfahren, dass vegetarisch auch lecker ist.


Die Schülerfirma nimmt auch Sonderaufträge an und stellt z.B. Kuchen, Suppe oder Fingerfood für Lehrer her, die ihre Kollegen anlässlich ihres Geburtstages erfreuen möchten.

 

Eine außerschulische Aktion ist das Catering beim Klatschmohn-Theaterfestival im Pavillon Hannover, bei dem die „Calenberger Pausensnacks“ in den letzten Jahren an einem Tag für das Catering mit verantwortlich waren.


Bei einem Neujahrsempfang der Stadt Pattensen konnten die Gäste Speisen kosten, die die Schülerfirma der Calenberger Schule zubereitet hatte. Bei einer Lesung der Stadtbücherei Pattensen versorgte die Firma die Besucher mit kleinen Köstlichkeiten/ Snacks.


Über dem ganzen Projekt steht die Intention der Berufsvorbereitung. Jeder Schüler muss sich zu Beginn des Halbjahres um eine Stelle schriftlich bewerben. Es folgen Bewerbungsgespräche. Danach arbeitet jeder in seiner Abteilung. Einige Schüler müssen mehrere Aufgaben übernehmen, etwa die Einkäufer und Verkäufer.


Es gibt in der Schülerfirma „Calenberger Pausensnacks“ fünf Abteilungen: Einkauf, Verkauf, Produktion, Buchhaltung und Marketing.
Die Belegschaft setzt sich aus Schülern der 9. und 10. Klassen zusammen. Nach einem Schulhalbjahr werden die Mitarbeiter gewechselt, damit alle von den Erfahrungen profitieren, die in der Schülerfirma gesammelt werden können.


Die Schülerfirma ist ein fächerübergreifendes Schulprojekt. Für ihre Leistungen erhalten die Schüler eine Note im Fach Hauswirtschaft und eine Bescheinigung für ihre Bewerbungsmappe.


Die „Calenberger Pausensnacks“ gibt es nun schon seit 2005. Frau Kappeler und Frau Goetze waren die Initiatoren des Projekts Schülerfirma. Herr Iwan-Fritsch kam später als Dritter hinzu.


Die Calenberger Schule ist Kooperationsschule im BLK-Programm Transfer-21 des Landes Niedersachsen. Bei der Schülerfima handelt es sich um eine „Übungsfirma“, eine GmbE (Gesellschaft mit besonderer Erfahrung). In dem Projekt wird nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten gearbeitet. Es sollen Schlüsselqualifikationen trainiert werden, wie z.B. Eigenständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit, die im beruflichen Wirken von hoher Bedeutung sind.
 

STANDORT PATTENSEN
 

Platz Saint Aubin 2
30982 Pattensen

 

 05101 9199-0
 05101 9199-33

 

Bus 310, 320
Haltestelle Neuer Weg
Bus 300, 340, 341, 365
Haltestelle Pattensen, ZOB

 
 
STANDORT LAATZEN
 

Alte Rathausstraße 39
30880 Laatzen

 

 0511 59066-15
 0511 59066-17

 
 
 
 
UNSERE TERMINE
 
 
 
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden